Schokoladenbrunnen zu jeder Jahreszeit – welche Früchte eignen sich?

Die meisten Menschen haben kein Problem damit, Schokolade zu jeder Jahreszeit zu konsumieren. Das gilt auch für den Schokoladenbrunnen, der sowohl im Winter als auch im heißen Sommer ein leckerer Genuss ist. Da bei hohen Temperaturen Tafelschokolade ohnehin schnell schmilzt, sehen es viele als Vorteil an, einen schmackhaften Nachtisch mit geschmolzener Schokolade, sprich mit dem Schokobrunnen, zuzubereiten. Um die pure Schokoladenmasse aufzupeppen, werden oft Früchte verwendet. Doch welche Sorten harmonieren geschmacklich mit der Schokolade und sind überhaupt für die Zubereitung geeignet?

Exotische Früchte wie Ananas, Melonen und Bananen gedeihen in unseren Breiten nicht, eignen sich aber trotzdem gut für den Schokoladenbrunnen

Greifen Sie aus geschmacklichen und gesundheitlichen Gründen am besten zu saisonalem Obst
Foto: Dr. Stephan Barth / pixelio.de

Die passenden Früchte für den Schokoladenbrunnen

Prinzipiell sind alle Früchte bzw. Obstsorten für den Schokobrunnen geeignet, die sich gut aufspießen lassen, damit sie in die warme Schokoladencreme gedippt werden können. Dazu zählen Äpfel, Birnen, Bananen, Erdbeeren, Trauben, Kirschen, Orangen, Mandarinen, Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen, Pflaumen, Mangos, Ananas sowie Kiwis. All diese Früchte passen auch in puncto Geschmack hervorragend zur Schokolade, egal ob Vollmilchschokolade, weiße Schokolade oder Bitterschokolade verwendet wird. Weniger geschmackliche Harmonie wird hingegen mit säuerlichen Obstsorten wie Grapefruit, Granatapfel oder Zitronen erreicht. Wer allerdings ein Gaumenexperiment starten möchte, kann natürlich auch zu diesen Früchten greifen. Ungeeignet für den Schokoladenbrunnen sind sehr kleine Beeren wie Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren, da sie beim Eintunken leicht vom Spieß rutschen.
Die Physalisfrucht ist ebenfalls klein und verhält sich beim Aufspießen eher ungünstig. Jedoch passt sie geschmacklich ausgezeichnet zur Schokolade. Wollen Sie also auf Physalis nicht verzichten, können Sie diese auch vorsichtig an ihrem Stängel und an den Blättern, die Sie vorsichtig zur Seite schieben, greifen und auf diese Weise in die Schokomasse dippen.

Etwas Pflanzenöl macht die Schokoladenmasse besonders cremig

Die Schokoladenkuvertüre muss vor der Anwendung im Schokobrunnen erhitzt werden, damit sie flüssig wird
Foto: PublicDomainPictures /pixabay

Noch ein Tipp: Setzen Sie stets Früchte und Obstsorten ein, die je nach Jahreszeit gerade Saison haben. Sie profitieren davon nicht nur in Sachen Geschmack, sondern auch bei der Gesundheit: Saisonale Früchte enthalten nachweislich weniger Pestizide als Treibhausware, die das ganze Jahr über angebaut wird. Außerdem leisten Sie einen Beitrag zum Umweltschutz, indem Sie die langen Transportwege von Waren aus Übersee (z.B. Erdbeeren aus China, die bei uns im Dezember verkauft werden) nicht unterstützen. Für exotische Früchte wie Bananen, Ananas oder Mangos, die in unseren Breiten ohnehin nicht gedeihen, können Sie natürlich eine Ausnahme machen. Diese Obstsorten bieten sich beispielsweise gut in der kalten Jahreszeit an, wenn heimische Sommerfrüchte nicht zugänglich sind. Um einen Überblick zu erhalten, welche Obstsorten hierzulande zu welcher Jahreszeit Saison haben, hilft Ihnen diese Tabelle:

Monat/Jahreszeit Früchte bzw. Obstsorten, die gerade Saison haben (Erntezeit)
Sommer: Mai bis August Aprikosen, Erdbeeren, Sauer- und Süßkirschen
Spätsommer und Herbst: August bis Oktober Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen, Pflaumen, Weintrauben
Obstsorten, die bei uns nicht gedeihen Ananas, Mangos, Kiwis, Bananen, Orangen, Mandarinen

Rezeptidee – Leckere, sommerliche Früchtekreation für den Schokobrunnen

Zutaten für vier Portionen:

  • 200 g Erdbeeren, 200 g Trauben, 100 g Aprikosen, 3 Äpfel, 2 Birnen (mittelgroß)
  • 500 g Schokoladenkuvertüre
  • 3 EL Pflanzenöl

Zubereitung:

Der Arbeitsaufwand für dieses schmackhafte Dessert ist nicht besonders hoch, das Rezept ist schnell zubereitet.
Nachdem Sie die Früchte gewaschen haben, schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke. Spießen Sie diese nun möglichst abwechslungsreich auf kleine Holz- oder Metallstäbe (z.B. Schaschlikspieße – in jedem größeren Supermarkt erhältlich).
Nun erhitzen Sie die Schokoladenkuvertüre unter stetigem Umrühren in einem Topf und geben das Pflanzenöl dazu – so wird die Schokoladenmasse noch cremiger. Anschließend geben Sie die Schokolade in den Schokobrunnen und servieren dazu die Früchte.
Guten Appetit!

Clatronic SKB 3248 Schokoladenbrunnen, inox 262695 B002V92SZI
  • Schokoladenbrunnen für ein exklusives Buffeterlebnis
  • Zum Dippen diverser Früchte/Gebäck
  • Extra glatte Kaskaden für verbesserte Fließeigenschaften
  • Höhenverstellbare Füße für perfekt ausbalancierten Schokoladenfluss
  • Tiefe Auffangschüssel für lang andauernden Schokoladengenuss
ab 29,99 Euro
Bei Amazon kaufen
Princess Design Schokoladenbrunnen - für Schokoladenfondue und Schokofrüchte
  • Für leckeres Schokofondue oder köstliche Schokofrüchte
  • Ideal für Kindergeburtstage, Partys, Schul- und Gartenfeste
  • Mit Schmelz- und Fließfunktion
  • Für jede Sorte Schokolade geeignet, auch für Karamell
  • Energiesparende 32 Watt
ab 24,77 Euro
Bei Amazon kaufen
Tristar CF-1603 Schoko Brunnen – Warmhaltefunktion – Brunnen aus Edelstahl
  • Mit diesem Schoko Brunnen wird jede Party noch festlicher
  • Im Gebrauch vielseitig, denn er eignet sich für Obst, Kekse, Pfannkuchen, Eiscreme usw.
  • Dank seines kompakten Formats nach dem Gebrauch leicht verstaubar
  • Noch längerer Schokobrunnen-Genuss dank der Warmhaltefunktion
  • Solider Turm aus Edelstahl mit Spirale und zwei Ebenen
ab 23,24 Euro
Bei Amazon kaufen
Schokolade für Schokobrunnen, Vollmilch, 900 gr - JM Posner
  • 900g wiederverschließbare und Microwavable Milchschokoladen Tasche
  • Belgische Schokolade Ideal für Cupcake Belag, einen Schokoladen-Brunnen
  • Perfekt für ein Schokoladen-Fondue und Parties
  • Milchschokolade Splitter Form macht es leichter zum schmelzen für Schokoladenfontänen
  • Schokoladenbrunnen Schokolade vorgemischt mit hohvärtiger Kakaobutter nicht Öl
ab 14,95 Euro
Bei Amazon kaufen
oneConcept Cioccolata di Trevi • Schokobrunnen • Partybrunnen für Schokolade • 60 Watt Heizelement • 2 Betriebsmodi • höhenverstellbare Standfüße • Gehäuse und Turm aus Edelstahl • 3 Etagen • rot
  • zwei Betriebsmodi: I. Schmelzen/Warmhalten II. Warmhalten + Förderwelle | 60W Heizelement/Motor | 17cm hoher Kaskadenturm mit 3 Etagen
  • separat verstellbare Standfüße | zur Verwendung mit Schokolade, Kuvertüre, Käse oder Barbecue-Soße
  • Gehäuse und Turm aus Edelstahl | Etagenabstände (von unten nach oben): 6cm, 5,5cm, 5,5cm | Etagengröße (von unten nach oben): 10,5cm, 8cm, 6,3cm
  • Alles schmeckt besser, wenn man es mit Schokolade überzieht! Diesem Prinzip hat sich auch oneConcept mit dem Cioccolata di Trevi Schokoladenbrunnen verschrieben und liefert eine fröhlich sprudelnde Versüßung geselliger Zusammenkünfte. Über drei Ebenen ergießt sich die schokoladige Versuchung in dichtem Vorhang. Das bringt Kinderaugen zum Leuchten und lässt Leckermäulern das Wasser im Munde zusammenlaufen.
  • Damit die Leckerei in den rechten Fluss kommt, stellt der Cioccolata di Trevi zwei Betriebsstufen zur Verfügung: Auf Stufe I wird in einer großen Schale mit einem 60W Heizelement Schokolade oder Kuvertüre zum Schmelzen gebracht und in flüssigem Zustand erhalten. Sobald keine Stücke mehr im Schokoguss schwimmen, kommt Stufe II zum Einsatz. Sie setzt zusätzlich die Förderwelle in Gang und transportiert die flüssige Schokolade zur Spitze des Turms.
ab 39,99 Euro
Bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.